Kinesio-Taping

Das Kinesio-Taping/ Medi-Taping nimmt Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System. So werden verletzte oder überlastete Muskeln oder Bänder regulatorisch beeinflusst. Die Lymph- und Blutzirkulation wird angeregt, sodass sich der Muskeltonus reguliert und eine Funktionsverbesserung der Gelenke einleiten kann.

Durch die Druckentlastung im Gewebe kann des weiteren eine Schmerzreduktion im betroffenem Gewebe eintreten. Es wird begleitend im Freizeit- und Leistungssport, zur Funktionsverbesserung von Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenken, zur Reduktion von Schmerzen bei Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenken oder Muskeln und bei der Behandlung von störenden Narben eingesetzt.